KAOS-Plus-DUO: Mundart pur

27. Juli 2009 | Abgelegt unter Artists

Hans-Ulrich Pohl ist KAOS pur. Stets auf “Volldampf” bei den Auftritten, spontan und schlagfertig, unterhält er mit Witz und Liebe zum sprachlichen Detail. Seine Texte der durchweg eingängigen Lieder spiegeln das Leben in allen Facetten wider. Die Zwischenmoderationen, angereichert durch lustige Begebenheiten, witzigen Geschichten und Situationskomik, bilden den roten Faden bei einer KAOS-Veranstaltung. Die Lieder sind daran wie Perlen aufgereiht. Und wer die Wahl zwischen einer Fernsehcouch und einem Abend mit KAOS plus DUO hatte, wird gerne seinen angestammten Platz vor der Glotze für ein neues Konzert dieser “Kult-Gruppe” verlassen.

KAOS-Plus-DUO

KAOS-Plus-DUO! Mittlerweile nicht mehr aus der schwäbischen Mundart-Szene wegzudenken. Mit Liedern, die den Alltag so treffend aus der Sicht eines Schwaben beschreiben, sorgen Sie mit ihrem Programm für humorvolle Unterhaltung und flotter Musik, witzigen Texten sowie Erzählungen: Was passiert bei einer “Dubber-Party”, wie verläuft der Einkauf bei ALDI oder welche Probleme hat ein “Heimwerker” mit zwei linken Händen? Das sind nur einige wenige der Themen, die das KAOS-Plus-DUO pointenreich aufarbeiten.

Durch Auftritte im Fernsehen und zahlreichen Rundfunkeinsätzen ist das “KAOS” über die Grenzen des süddeutschen Raumes hinaus bekannt geworden. Sie repräsentieren schwäbische Mundart und Kultur in Verbindung mit Humor und Musik. Ihre Musik ist handgemacht – “live ond o’vergleichlich” (“Live und unvergleichlich”). Im KAOS-Plus-DUO übernimmt Rainer Oliva Gesangparts und bereichert die Formation mit seinem einfühlsamen, präzisen Spiel. Über Rainer Oliva etwas Neues zu berichten fällt schwer. Er ist in Musikerkreisen eine “Schlagzeuglegende”; Perfektion und Groove zeichnen ihn aus. Im SWR begleitet er mit dem KAOS-Plus-DUO die Sendung “Kulinarische Reise durch Europa”. Helmut Siegle ist durch seine Erfahrungen in mehreren Jazz-Formationen eine sichere Bank für die tiefen Töne. Siegle ist eher der ruhigere Vertreter im Kaos-Team, jedoch mit tiefgründigem Ton und verschmitztem Humor sorgt er für das musikalische Fundament der Formation.
Zahlreiche Fernsehaufzeichnung der KAOS-Formation durch den BR und den SWF führten zu Einschaltquoten von mehreren Millionen Fernsehzuschauern, die den Erfolg von KAOS plus DUO bestätigen.

KAOS-Plus-Duo: Wiki-Wiki-Wikinger
KAOS-Plus-DUO präsentiert eine Neufassung zu der von Kurt Herrlinger (1919-2003) original-komponierten Hörspielfassung “Wickie und die starken Männer”, die der Westdeutsche Rundfunk WDR 1965 in einem zweiteiligen Hörspiel mit dem Namen “Wickie und die starken Männer” uraufführte. Erstsendedatum Teil 1: 17.10.1965 (30:36 Minuten); Teil 2: 24.10.1965 (27:59 Minuten); Spielzeit insgesamt 58:35 Minuten.

KAOS-plus-DUO :
Reiner Oliva
Helmut Siegle
Hans-Ulrich Pohl

Digiprove sealCopyright protected © 2012

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben