WIKU – Strange Place

10. Januar 2017 | Abgelegt unter Artists, Easy Listening, Electronic, Filmmusic / Score, Instrumental, Labels, New Releases, Pop, Second Earth, Style

Download-Album “Strange Place” von The Continentals. Release date Digital: 20.01.2017.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

CONTENT: Lost and Found, Seychelles Dream, Mengia’s Dance, Strange Place, Good Morning, Shake Body Now, Olà, Easily, Amuse Bouche, Walking, Slow Down, Relax

Mehr als nur ein Appetitanreger ist das 5. Album des Produzenten-Duos WIKU vom Schweizer Süd-Jura. „Strange Place“ ist das chilligste aller bisher fünf erschienenen Alben: Easy Listening- und Lounge-Töne zum Relaxen und entspannen.

WIKU verbindet eine ungewöhnliche Symbiose von „kriminalistischem“ Easy-Listening-Pop und entführt uns auf eine Reise durch die Schönheit unserer Natur.
Erhabene weibliche Vocals vermitteln Leichtigkeit und lassen den Hörer an der Tätersuche auf einem arabischen Basar teilnehmen („Lost and Found“). Eine geheimnisvolle Insel lädt zu entspanntem Urlaub in vollkommener Freiheit ein („Seychelles Dream“). Meditative Vocals beflügeln Träume und Gedankenflüge ins Nirgendwo. Vogelfrei!
Kein WIKU-Album ohne poppig-rhythmisch beschwingten Happy-Song. Typisch WIKU („Mengia’s Dance“). Das Leitmotiv des Albums „Strange Place“ führt an unbekannte Orte. WIKU nimmt uns mit auf ihre Forschungsreise. Auf einer Wanderung durch die Nacht entdecken wir leuchtend bunte Pflanzen, Sternenheere, Strahlenmeere, Wind, Blitze, alles gleichzeitig und wild durcheinander…
…um dann den Sonnenaufgang zu erleben („Good Morning“). Der Planet erwacht langsam in einen neuen Tag. In Vietnam „erwachte“ „Good Morning“ gleich auf Platz 10 in den Verkaufscharts.

„Shake Body Now“ ist ein stimmungsvoller Song mit rhythmischen Variationen und gewaltiger Stimmenvielfalt. Hypnotisch-meditative Klänge („Olá“) bringen uns in andere Sphären mit den für WIKU typischen mystischen Elementen weiblicher Gottheiten. Für den vietnamesischen Musikmarkt erweisen sich die anderen Sphären als höchst kompatibel: „Olá“ steigt auf dem asiatischen Markt gleich nach der Veröffentlichung 2017 auf Platz 9 in die Verkaufscharts ein. Danke Vietnam.

Wer den typischen WIKU-Sound sucht, wird in „Easily“ fündig: mysteriös elektronische, dreidimensionale Klänge, antik-avantgardistisch aufbereitet, ganz nach gewohnter Schweizer Manier. WIKU mit hohem Wiedererkennungswert.
„Ein Amuse-Gueule („Gaumenfreude“), im deutschen Sprachraum auch Amuse-Bouche („Mundfreude“) genannt, ist ein appetitanregendes, kleines und somit mundgerechtes Häppchen, das zumeist gratis und vor der kalten Vorspeise im Rahmen eines Menüs serviert wird.“ Besser kann dieser Song (Amuse-Bouche) nicht erklärt werden. Grüße aus der WIKU-Küche :-).
Nach einer Wanderung auf einem Gipfel in den Schweizer Alpen angekommen („Walking“) bietet sich ein fantastischer Blick in das schöne Tal, der mit einem Gleitflug in die Tiefe endet. „Slow Down“ und „Relax“ sind die chilligsten Titel des Albums und verbreiten positives Feeling ganz nach Belieben von WIKU.

WIKU, ein Schweizer Komponisten- und Produzenten-Duo visualisiert ihre dreidimensionalen akustischen Visionen für Filmmusik, die von elektronischen Klängen dominiert werden. Brillant kombiniert werden musikalischen Gene alter 70’ies Electronic-Avantgarde, antikem Elektropop und modernem Trancesound in ihrem mysteriösen Studio-Reagenzglas zu einem Evolutions-Soundtrack zusammengebraut.
WIKU’s Musik ist sehr farbig, dynamisch und klingt dabei atmosphärisch, fantasievoll und entspannend. Auf erstaunliche Weise gelingt es WIKU immer wieder, Soundfragmente verschiedener Alltagsgeräusche mit viel Geschick zu einem musikalischen Gesamtwerk zu vereinen. Mit innovativen Instrumentationen haben WIKU einen eigenen, unverwechselbaren Sound erschaffen. Er gründet sich auf smoother (World-) Jazz-Basis, herausragend mit Streichern orchestriert. Inspiriert durch Enigma, Enya, Frank Duval, Pat Metheny, Vollenweider, Yello und dem ganzen Weltgeschehen entstanden eingängige Filmmusik- und TV-Kompositionen.

WIKU – the name stands for a Swiss musician, writer, producer and arranger-duo and Recombining the genes of old 70’s electronic avant-garde, ancient electro-pop and modern trance sounds in a brilliant way, WIKU creates a soundtrack of our evolution in their mysterious studio test tube.
WIKU’s music is colourful, dynamic and soaked in many exotic timbres for an atmospheric, imaginative and relaxed feeling. It is astonishing how WIKU combines the soundscape of everyday life into a complete auditory experience with great artistry. With innovative orchestration WIKU has created a distinctive style of music. The WIKU sound is founded on smooth (World) Jazz-basics underpinning strings. Inspired by Enigma, Frank Duval, Pat Metheny, Vollenweider, Yello and the whole world of music, movie and TV soundtracks from which different genres were born.

Stefan K. Braun, 2018

Weitere WIKU Veröffentlichungen
weitere Details zeigen

Produced by Willi Gasser & Cillian D. for MCDP International at Stöckli Records, Switzerland 2015
Arranged & recorded by Willi Gasser
LC 15851 Second Earth
© 2015, (P) 2017 MCDP International UG

WIKU – the name stands for a Swiss musician, writer, producer and arranger-duo and Recombining the genes of old 70’s electronic avant-garde, ancient electro-pop and modern trance sounds in a brilliant way, WIKU creates a soundtrack of our evolution in their mysterious studio test tube.
WIKU’s music is colourful, dynamic and soaked in many exotic timbres for an atmospheric, imaginative and relaxed feeling. It is astonishing how WIKU combines the soundscape of everyday life into a complete auditory experience with great artistry. With innovative orchestration WIKU has created a distinctive style of music. The WIKU sound is founded on smooth (World) Jazz-basics underpinning strings. Inspired by Enigma, Frank Duvall, Pat Metheny, Vollenweider, Yello and the whole world of music, movie and TV soundtracks from which different genres were born.
Stefan Braun, MCDP International UG

Further WIKU releases
weitere Details zeigen

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere