Superstar! – Castingbands adé, es lebe der 1980er Jahre Synthiepop

28. Juli 2011 | Abgelegt unter Dark Wave, Deutsch, Electronic, Labels, Musikbote, New Releases, Painkiller, Presse, Style

SuperstarDownload-Maxi “Superstar” von Edenfeld. Release date Digital: 26.08.2011
Weitere Informationen erhalten Sie demnächst hier.

Carlos Perón öffnet einmal mehr sein unüberschaubares Archiv und bringt damit die von ihm 2001 produzierte Maxi der Band Edenfeld endlich ans Licht der Welt zurück. Mit dem Song Superstar huldigen Edenfeld Marianne Rosenberg.

Warum covert eine deutsche Electro- und Synthiepop-Band ein Lied von Schlagerkönigin und Gay-Liebling Marianne Rosenberg?
Na klar, weil´s Spass macht! Lange Zeit war es ruhig um das deutsche Trio Edenfeld. Schade eigentlich, denn sowohl das 1996er-Debut EVOLUTION als auch das 1999er-Album NEW HORIZON (aufgenommen zusammen mit Carlos Perón als Co-Produzent) überzeugten mit melodischem Synthiepop. Die Thüringer hatten inzwischen das Label gewechselt und veröffentlichten schon 2001 die Maxi Superstar, eine Vorab-Single zu dem 2003 erschienenen Album Terra E.
Perón’s damalige Idee, einen eher unbekannten Song von Marianne Rosenberg zu covern, brachte der Band große Achtungserfolge ein. Der Titeltrack war bis dahin der erste deutschsprachige Track des Trios. Edenfeld lieferte mit ihrer Interpretation von Superstar einen klassischen Synthiepop-Track mit ohrwurmartigem Refrain ab, der wohlige Gefühle der Ruhe und Geborgenheit hervorruft.
Verträumte Melodiebögen und die warmem, dunklen Vocals von Sänger Mario Bode überzeugen. Anhänger des klassischen Synthiepops & der 1980er können jubilieren. Auch der Bonustrack “The sun burns” überzeugt mit den gleichen Zutaten wie der Titelsong. Edenfeld wirkt vom Sound her wie eine Mischung aus Depeche Mode, Erasure und Wolfsheim, verfeinert mit tontechnischen Spielereien aus dem Hause Perón. Fans sollen spätestens jetzt auf Edenfeld aufmerksam werden.

Edenfeld wurde 1990 von Mario Bode und Jens Rogge gegründet. Ein Jahr später stieß Andreas Birkhoff dazu, verließ die Band aber wieder im Sommer 2003. Edenfeld macht elektronische Musik aus Leidenschaft und mit Herzblut. Es folgten Auftritte der Liveband mit z.B. „Wolfsheim“, „Melotron“, „Elegant Machinery“ „Carnival Of Dreams”, „Celebrate The None“ oder Studioarbeiten mit namhaften Produzenten wie z.B. Carlos Peron (Ex-Yello) oder Radu Marinescu. Ein viertes Studioalbum soll in Arbeit sein.

In Zusammenarbeit mit Soundmeister und Kultstar Carlos Perón hat das Label „Painkiller N4“ eine Fortsetzung der Veröffentlichungsreihe von Dark- und Electro-Sound geschaffen. So werden dem Hörer neben namhaften Acts, wie zum Beispiel Riefenstahl, Emergenz, Mandylion, Edenfeld, Carnival Of Dreams, Celebrating The None oder Von Thronstahl auch Interpreten u.a. wie Dr Ozz and the Asses, Shadowland oder Forthcoming Fire präsentiert. Man nehme ein kühles Bier, lege sich in seinen Sarg und genieße oder man springe mit Zippers- oder Bondage-Klamotten auf die Tanzfläche und lege los.

CARLOS PERÓN war Gründer der weltweit bekannten Kult-Band YELLO und Initiator des weltweit ersten Videoclips „The evening‘s young“ aus dem zweiten Album „Claro que si“ sowie fünf Jahre aktives Mitglied. Nach dem dritten YELLO-Album “You Gotta Say Yes to Another Excess“ verlässt CARLOS PERÓN die Gruppe im Jahr 1984. Viele Musikkritiker sind sich einig: Mit Beendigung seiner aktiven Phase verlor YELLO seinen rauen Schliff. Im selben Jahr komponiert CARLOS PERÓN den Score für den Film “Die Schwarze Spinne” (Der Komtur). Mit „Wolfsfheim“ und dem Titel „The Sparrows and the Nightingales“ erobert PERÓN mit diesem Newcomer-Act die Charts.

Mit seinem jüngsten Soloalbum PERÒNISMO PARA TI!, präsentiert Perón ein äußerst brisantes und ebenso brillantes Album, bei dem sich alles um Revolution und Tanzwut dreht. Hier weht endlich wieder dieser raue perónistische Schliff.
U.D.A.

Zu finden auf allen guten Onlinestores (Amazon, iTunes, Napster, eMusic etc.). Unterstützen Sie den Künstler und kaufen Sie die Musik. Copy kills music!

Edenfeld are:
Mario Bode
Andreas Birkhoff
Jens Rogge

Preproduction by Edenfeld.
Musically produced, mixed and mastered by Radu Marinescu at Modern Correction Studio and Liquid Gold Mastering, Grafschaft / Germany.
Executive production by Carlos Perón.

Originally released at Himmelpforten / Strahlenland Records GmbH / Germany
LC 24380 PAINKILLER N4
© 2011 MCDP International Distribution & Publishing

Titel: Superstar
[audio:streaming/PKD602/dex311160201.mp3]
weitere Details zeigen

Interview mit Carlos Perón

Find the music in all good online stores like Amazon, iTunes, Napster, eMusic etc. Support the artist and buy their music. Copy kills music!

RSS-Feed zu dieser Kategorie (Painkiller N4)

Digiprove sealCopyright protected © 2012

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere