Double Butcher – slaughtered by Ady Henri Kiss

16. März 2011 | Abgelegt unter Alternative, Dance, Dark Wave, EBM, Industrial, Labels, Musikbote, New Releases, Recording Infos, Style, Suite 51, Techno

S51D506Download-Album “Double Butcher” von Carlos Perón. Release date Digital: 25.06.2010
Weitere Informationen erhalten Sie demnächst hier.

Carlos Perón, Yello-Gründer und musikalischer Kultstar hat sich mit dem Autor Ady Henry Kiss zusammengetan und Soundtracks zu mehreren seiner Bücher produziert. Ady Henry Kiss ist in erster Linie Schriftsteller – aber auch Musiker, Live-Performer und Talent-Sucher. Nach der Schauspielausbildung hospitiert Kiss beim Fernsehen und arbeitet als Produktionsassistent. Er schreibt Erzählungen, Romane, Novellen, Gedichte und produziert Rundfunkarbeiten. Seine Texte präsentiert er bei multimedialen Lesungen. Bis auf Dramen produziert er alle erdenklichen Arten von Literatur. Bücher wie “Manhattan II”, “Baker’s Barn” oder “Atlantic City” wurden von Mastermind Carlos Perón vertont. „Double Butcher“ wurde von Kiss aus der Sicht eines Schriftstellers für Carlos Perón kompiliert. Hierzu sagt Kiss: „Das sind meine Lieblingsstücke von Carlos.“
Die entnommenen Stücke stammen aus den Alben INCA HUNTERS, PERÓNISMO PARA TI, DIE SCHWARZE SPINNE, PITIGRILLI, SELENDÄMMERUNG und TALKS TO THE NATIONS.

Die Geschichten von Ady Henry Kiss erweitern das Genre der apokalyptischen Fantasy-Literatur. Perón gründete die mit Elektronikmusik einst super erfolgreiche Formation ‘Yello’. Die beiden Künstler treiben ein avanciertes, polymediales Projekt voran. Kiss schreibt bestimmte Stellen bereits im Hinblick auf ihre Vertonung’ (zitiert aus ‘Annabelle’). So existiert zu seinen bei Suhrkamp unter dem Titel ‘Atlantic City’ erschienenen Erzählungen ein ‘original story soundtrack’ von Perón. Das ist ein disparates, selten melodisches Klangamalgam, voller ironischer Alltagsgeräusch-Nachahmungen, wie etwa einer Klospülung, vokalen Zusätzen und musikalischen Zitaten: Vom Sacro-Sound über Saloongedudel bis zur Polka…
[Frankfurter Rundschau, 23.03.99]


Carlos Perón and Ady Henry Kiss

CARLOS PERÓN war Gründer der weltweit bekannten Kult-Band YELLO und Initiator des weltweit ersten Videoclips „The evening‘s young“ aus dem zweiten Album „Claro que si“ sowie fünf Jahre aktives Mitglied. Nach dem dritten YELLO-Album “You Gotta Say Yes to Another Excess“ verlässt CARLOS PERÓN die Gruppe im Jahr 1984, um zahlreiche gewagte Solo-Projekte anzugehen. Viele Musikkritiker sind sich einig: Mit Beendigung seiner aktiven Phase verlor YELLO seinen rauen Schliff.
Im selben Jahr komponiert CARLOS PERÓN den Score für den Film “Die Schwarze Spinne” (Der Komtur). Mit „Wolfsfheim“ und dem Titel „The Sparrows and the Nightingales“ erobert PERÓN mit diesem Newcomer-Act zu einem späteren Zeitpunkt die Charts.
Mit seinem jüngsten Soloalbum PERÒNISMO PARA TI!, präsentiert Perón ein äußerst brisantes und ebenso brillantes Album, bei dem sich alles um Revolution und Tanzwut dreht. Hier weht wieder dieser raue perónistische Schliff. Viele Musikkritiker sind sich einig: Mit Beendigung seiner aktiven Phase verlor YELLO diesen rauen Schliff.
U.D.A.

Zu finden auf allen guten Onlinestores (Amazon, iTunes, Napster, eMusic etc.). Unterstützen Sie den Künstler und kaufen Sie die Musik. Copy kills music!

LC 19084 SUITE 51
© 2010 MCDP International Distribution & Publishing

Titel: Seelendämmerung (Zweites Kapitel)
[audio:streaming/S51D506/dex311050605.mp3]
weitere Details zeigen

Find the music in all good online stores like Amazon, iTunes, Napster, eMusic etc. Support the artist and buy their music. Copy kills music!

RSS-Feed zu dieser Kategorie (Suite 51)

Digiprove sealCopyright protected © 2012

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben