Carlos Perón’s neuester Kracher EL NUEVO – Pitigrilli; Der beste Perón-Sound seit Yello

11. Juli 2009 | Abgelegt unter Artists, Electronic, Labels, New Releases, Progressive House, Suite 51

EL NUEVO

EL NUEVO (Carlos Perón vs Solar Lords)


:::EL NUEVO::: sounds like Yello should sound alike.
Soeben ist das neue Album “EL NUEVO (Carlos Perón vs Solar Lords) – Pitigrilli” des Ex-Yello Carlos Perón erschienen. Release date Digital: 21.08.2009; Release date CD: 17.07.2009
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Pitigrilli! In einem seiner bekanntesten Romane KOKAIN zählt der italienische Skandalautor der zwanziger Jahre die Geschichte eines jungen Journalisten, der aus Liebeskummer nach Paris flüchtet. Auf der Suche nach immer neuen und ausgefalleneren Reportagen für seine sensationsgierigen Leser gerät er immer tiefer in den Strudel dekadenter Abenteuer. Schaurig eindringlich beschreibt Pitigrilli, wie Kokain aus schillernden Persönlichkeiten “schrille, einbalsamierte Vögel” macht.

Pitigrilli, Pseudonym des italienischen Schriftstellers Dino Segre, wurde 1893 in Turin geboren, wo er auch 1975 starb. Bevor er 1940 Lina Furlan heiratete, Italiens erste Rechtsanwältin an einem Schwurgericht, galt Pitigrilli als Salonlöwe und war längere Zeit mit der mondänen Dichterin Amalia Guglielminetti liert. Bis Mitte der dreißiger Jahre schrieb er zahlreiche, heftig diskutierte Bücher und erwarb literarischen Ruhm. Als 1939 auch in Italien die Rassengesetze in Kraft traten, musste er wegen seiner jüdischen Herkunft auswandern, zunächst in die Schweiz, dann nach Argentinien.

All music and lyrics performed, produced and written by
Chris Chrome, Tom Sun and Carlos Perón
Additional writings by Cristan Tauber
Executive production by Carlos Perón
LC 19084 SUITE 51
© 2009 MCDP International Distribution & Publishing

Titel: First Kiss * First Time
[audio:streaming/S51CD502/dex310950201.mp3]
weitere Details zeigen

CARLOS PERÓN: “Ich arbeite wie ein Filmregisseur. Da ist zunächst eine Vision, wie ein Stück klingen soll. Außenstehende behaupten zuweilen, dass PERÓN wie ein Gefängniswärter agiert. Vielleicht ein Grund, warum sich die verschiedenen Projekte so ausgereift zeigen. CARLOS PERÓN war Gründer der weltweit bekannten Kult-Band YELLO und Initiator des weltweit ersten Videoclips “The evening’s young” aus dem zweiten Album “Claro que si” sowie fünf Jahre aktives Mitglied. Nach dem dritten YELLO-Album “You Gotta Say Yes to Another Excess”, welche 1983 auch zu den ersten gefertigten CDs weltweit gehörten, verlässt CARLOS die Gruppe im Jahr 1984, um zahlreiche gewagte Solo-Projekte anzugehen. Viele Musikkritiker sind sich einig: Mit Beendigung seiner aktiven Phase verlor YELLO seinen rauen Schliff.

Im selben Jahr komponiert CARLOS den Score für den Film “Die Schwarze Spinne” (Der Komtur). Mit Wolfsheim und dem Titel “The Sparrows and the Nightingales” erobert CARLOS mit diesem Newcomer Act zu einem späteren Zeitpunkt die Charts. Mit dem Album “Gold for Iron”1989 erfolgte der Major-Wechsel zu Teldec Records . Anschließend komponiert er die Musik für die TV-Show von Harald Schmidt’s “Schmidteinander”, ab 1993 erotische Musik, “La salle blanche” entsteht. Dieser SM Soundtrack zum Film “The white room” schlägt in der Szene wie eine Bombe ein . Die Kultplatte verkauft sich locker fünfstellig. Es folgen “La salle noire”, “La salle violette” und “La salle rouge”. Sein erfolgreiches Schaffen führt er mit dem Science-Fiction Autor Ady Henry Kiss (suhrkamp edition) fort. Für diesen erfindet er ein neues Genre: “Den Film auf Papier”.

Das momentan aktuellste Projekts heißt “Les salles” 2003 live at the Wave Gotik Treffen, Leipzig. Die DVD besticht durch superben 5.1 Sound und durch heiße Bilder der Fetisch Show um Dominatrix Lady Isis.
CARLOS’ Spitzname ist “Mr. Dom”. Als einer der wenigen Komponisten wagt er die Verwendung von sehr tiefgreifenden Hallwolken. Ebenso ist er für seine “Lärmatmosphären” bekannt, die er lange vor Einführung der Sampling-Technologie einsetzt. Mit Aufkommen des Sound-Sampling’s ist er einer der Ersten, die ultimative Maschinen wie den Fairlight, Emulator oder Mirage benutzen. Bei “YELLO” arbeitete CARLOS vielleicht als weltweit erster Sampling-Meister.

Mit seinen neuen Alben EL NUEVO (soeben erschienen) und dem im Herbst 2009 folgenden Soloalbum PERÓNISMO PARA TE!, das neue Version der Yello-Hits BOSTICH und SAY YES TO ANOTHER EXCESS enthalten wird, darf man getrost behaupten, dass der neue, moderne PERÓN -Sound der beste ist, den es je seit Yello zu hören gab.

EL NUEVO Calos Perón

RSS-Feed zu dieser Kategorie (Suite 51)

Digiprove sealCopyright protected © 2012

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben