FOXROCKS: Freundschaftlicher Arbeitseifer für Generationen!

2. Juli 2008 | Abgelegt unter Foxrocks, Labels, Rock'n'Roll, Style

[FOXROCKS]: Es begann alles mit einem kleinen, verschmitzten, quirrligen Hund…

Fox, der; -[es], -e (Kurzform für Foxterrier, Foxtrott); (aus: Duden, Band 1)
[FOX]:
Foxterrier (Fox= Fuchs, Terra= Erde), Arbeitstier und Jagdhund, geprägt von unbändigem Mut. Erste Aufzeichnungen über den “Foxl” sind aus dem 14. Jahrhundert überliefert. Ein erstaunlich kleiner Hund, der so leicht Freunde gewinnt und sie sich über ein ganzes Leben erhält.

Foxrocks

In Satteltaschen von Pferden mitgeführt, sprengt er wetterfest im Bau und unterirdischen Gängen Fuchs und Dachs heraus oder jagt Ottern und Enten im Wasser. Züchtung und Kreuzung erfolgen nicht nach Schönheit, sondern nach Arbeitstauglichkeit. In den 1930er und 1940er Jahren war der Foxterrier ein gelehriger und äußerst beliebter Film-, Zirkus- und Varietéstar für schwierige und “unmögliche” Dressurakte. Tim “mit” Struppi (Hergé) oder Asterix und Obelix zusammen mit Idefix (Uderzo, Goscinny), beide Berühmtheiten mit dem Foxl unterwegs, erfreuen sich bei den Freunden der meisterhaft gezeichneten Comics einer weltweit uneingeschränkten Beliebtheit.

Besondere Merkmale des Foxs’: Aktiv, lebhaft, mit Knochenstärke und Kraft, schnell in der Bewegung, wachsam im Ausdruck, freundlich, aufgeschlossen und furchtlos, nie verzagt, immer brennend vor Arbeitseifer! Guter Schub kommt aus einer geschmeidigen Hinterhand.
Stefan Braun, Labelgründer, Frankfurt am Main

[FOXROCKS]: …was danach folgte, war die Musik.

Rock, der; -[s] Stilrichtung der Popmusik (aus: Duden, Band 1)
[ROCKS]:
“As for my definition of what IS rock and what IS pop, I see it like this; ROCK music is written by the artist(s) for his or herself not in the initial intention of making money, but to make music and to possibly stretch its limit and boundaries a little further; hence the term “a classic of its generation”. This is the music that normally stands all time barriers and can be even loved decades after its inception. Take for example; EDDIE COCHRAN, The BEATLES, JIMI HENDRIX, The SEX PISTOLS and R.E.M. These ROCK artists I agree have also become POP icons, although they have and never will lose their ROCK credibility tag. However, easy-listening POP music is written for or by the singer(s) / musicians?!? by mostly an outside songwriter and is recorded with the sole intention of making a quick buck, either for themselves or (more than likely) their record label. Take for example; CLIFF RICHARDS, NEIL SEDAKA, BAY CITY ROLLERS, BROS and TAKE THAT. Another thing is that ROCK’s not just about loud guitars by heavy-metal bands, which people have actually stated to me it should be. If it was, we would be a poorer world for it.”
M.C. Strong, “The Great Rock Discography”, 1994

Digiprove sealCopyright protected © 2012

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben