WIKU – Volcano

5. Mai 2019 | Abgelegt unter Artists, Dance, Electronic, Filmmusic / Score, Labels, New Age, New Releases, Pop, Recording Infos, Second Earth, Style


Download-EP “Easy Living” von WIKU. Release date Digital: 24.05.2019.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

CONTENT: Easy Living (Album Version), Ping Pong Song (Album Version), I Don‘t Wanna Lose Her (Album Version), Oje, Misty, Reverse, You See What I Can See, Aij, Aij, Aij, Roll All Over Me, Theme for Kurt, Roboti, Somewhere, Volcano, Chillout by Willibone

Einstieg in den iTunes Charts Platz 64 (Schweiz), 11.06.2019

Nach nunmehr dreijähriger Schaffensphase dürfen wir uns auf den 6. Release der Elektrotüftler WIKU vom Schweizer Süd-Jura freuen. Mit Volcano präsentiert das Produzenten-Duo ein Album voll Power, Strahlkraft und Tiefgang. In der WIKU-Schmiede schmolzen die Schweizer Sterneköche ihre Sound-Rezepturen zu überzeugenden musikalisch-kreativen Höchstleistungen im Elektro-Pop- und Jazzgewandt. Die neue WIKU Produktion ist heiß wie ein Vulkan, der sein glutflüssiges Magma an die Erdoberfläche bringt.
Den ganzen Beitrag lesen »

WIKU – Easy Living

15. April 2019 | Abgelegt unter Artists, Dance, Electronic, Filmmusic / Score, Labels, New Age, New Releases, Pop, Recording Infos, Second Earth, Style


Download-EP “Easy Living” von WIKU. Release date Digital: 03.05.2019.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Single-Auskopplung aus dem Album “Volcano” mit aktuellem Radio Edit 2019
1. Easy Living (Radio Edit)
2. Ping Pong Song (Ping Pong Mix)
3. I Don‘t Wanna Lose Her (Jura Party Mix)

„Easy Living“ ist ein luftig-leichter Pop-Song, klanglich dominiert von Trompetenklängen und Jazzelementen. Für den Radioeinsatz produzierte WIKU eine besondere Easy Living Radioversion. Für die aus dem Album ausgekoppelten Tracks “Ping Pong Song” und “I Don‘t Wanna Lose Her” wurden zwei eingängige Party Versionen produziert.

Pflücken wir doch noch eine Zitrusfrucht in einem historischen Garten (let’s try again) und lassen uns von exotischen, aber nicht winterfesten Jazz-Melodien verführen…
Den ganzen Beitrag lesen »

Silver Unit – The World Without You

2. Februar 2019 | Abgelegt unter Electronic, Electronic-Rock, Foxrocks, Future Folk, Labels, New Releases, Pop, Rock, Style


Download-Album “Silver Unit – The World Without You” (Album) von Silver Unit. Release date Digital: 08.03.2019.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

CONTENT: Kara, Julia Sound, Like An Eardrum, Layers, Don‘t Go Astray, Implicitly, Colliding Circles, The Power Of Standby, Perfect Pitch Black, Iota, Julia Sound (Radio Edit)

Mit ihrem Album “The World Without You” präsentieren Silver Unit eine Sammlung lupenreiner und doch andersartiger Pop-Songs: eine Ode an den Abschied. Die Edel-Melancholiker laufen zur Bestform auf: “Don’t go astray”, ein kraftvoller Opener voller Energie und Weltschmerz, “Layers” klingt und schmeckt wie bittersüßer Honig und “Julia Sound”, die sehnsüchtige Ballade. Seinen Namen bekam “Julia Sound” von einem seit 20 Jahren nicht identifizierten Geräusch im Pazifik, rätselhaft und tief. “Iota”, ein Song mit ständig fortentwickelnder Coda lässt seine Hörer mit offenem Mund und nur einem Wunsch zurück: das Album noch einmal von vorne hören.


Den ganzen Beitrag lesen »

Silver Unit – Julia Sound

16. Dezember 2018 | Abgelegt unter Electronic, Electronic-Rock, Foxrocks, Future Folk, Labels, New Releases, Pop, Rock, Style

Download-Album “Julia Sound (Radio Single)” von Silver Unit. Release date Digital: 08.02.2019.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

CONTENT: Julia Sound (Radio Edit), Julia Sound (Instrumental), Ruby Red Heart

Julia Sound” ist die erste Singleauskopplung aus dem Album “The World Without You”. Das Future-Folk-Duo Silver Unit präsentiert eine sehnsüchtige Ballade und dringt mit einer ganz eigenen Mischung aus Indie-Rock, Shoegaze und Elektronik einmal mehr in unbekannte Tiefen vor. Die epischen Synthesizer, die warme Melodie und der poetische Text ziehen den Hörer in genau den dunklen Ozean, in dem das bis heute unidentifizierte Geräusch 1999 aufgezeichnet wurde, das “Julia Sound” seinen Namen gegeben hat.
Den ganzen Beitrag lesen »

Swiss Dixie Stompers – Woodcutter Blues

6. Oktober 2018 | Abgelegt unter Blues, Dixieland, Downloads, Jazz, Labels, New Releases, Style, Swiss Dixie

Download-Album “Woodcutter Blues” von den Swiss Dixie Stompers. Release date Digital: 19.10.2018. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

CONTENT: Le Marchand de Poisson, It’s only a Paper Moon, Nobody’s Sweetheart, Creole love call, Dark Eyes, You don’t know how much you can suffer, Way down yonder in New Orleans, Lonesome Road, Roses of Picardy, Woodcutter Blues, Santa Lucia, A String of Pearls, Waltz No. 2, There will be some changes made, Stardust, Is it true, what they say about Dixie, Dixie, There’s yes, yes, in your eyes, Wiegenlied

“Woodcutter Blues” (2002) folgte dem Album “A Tribute to Louis Armstrong” (2000), letzteres mit Gaststar Tromper lrakli. Von den Swiss Dixie Stompers neu ins Repertoire aufgenommenen wurden u. a. Titel wie Roses of Picardy, String of Pearls, Waltz No. 2, Santa Lucia und You don’t know how much you can suffer. Mit dieser Auswahl stellen die SDS ihre Flexibilität und Vielseitigkeit unter Beweis. Egal ob New Orleans, Dixieland oder Swing – die Swiss Dixie Stompers interpretieren alles perfekt, mitreißend, swingend und geben sich ihrer Liebe zum traditionellen Jazz hin.

Line-up: Line-up: André J. Racine (tp/voc/ld), Randy Wirz (cl), Willy Gasser (tb/voc), Martin Albrecht (b), Kurt Gasser (bjo/g), David Elias (dm).
Den ganzen Beitrag lesen »

The Continentals: Heartbeat

26. Juli 2018 | Abgelegt unter Labels, New Releases, R'n'R / Rockabilly, Rock, Rock'n'Roll, Style, Vampirette Music

Download-Album “Heartbeat” von The Continentals. Release date Digital: 17.08.2018.
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

CONTENT: Big Brown Shoes, The Great Pretender, Three Little Sisters, Mother Will Ease The Pain, Oh Baby Doll, Hey Pretty Baby, Blue Velvet, Bluejean Bop, Gonna Send It To You, Real True Man, Come On Johnny, Grab Your Baby By The Hand, No No No, Harlem Nocturne, When I Fall In Love

Digitale Wiederveröffentlichung des 1998 auf CD erschienenen erfolgreichen Albums “Heartbeat” von The Continentals.

They’re as modern as Batman and as classic as Cadillac. These guys are hot, tuff and spicy. They’ll kick your ass off and blow out your brain. Munich’s fabulous Continentals – simply Rock & Roll at its very best. Since 1980.
Den ganzen Beitrag lesen »

Nächste Einträge »