WIKU – Hands

22. November 2016 | Abgelegt unter Artists, Dance, Electronic, Instrumental, Labels, New Age, New Releases, Pop, Second Earth, Style


Soeben ist das neue Album „Hands“ der Filmkomponisten WIKU (Schweiz) erschienen. Release date Digital: 02.12.2016
Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Begeben Sie sich in die Hände der Schweizer Soundtüftler WIKU. Mit ihrem 4. Album liefern sie 11 eingängige Easy-Listening Pop-Songs in gewohnt hoher Soundqualität.
„Midnight“ ist ein sympathisch positiv geladener Pop-Song im Saxophon-Bigband-Stil, der zum Tanzen einlädt und an einen Standard lateinamerikanischen Dance Song erinnert. Als starker Opener eröffnet er das Album „Hands“ und hebt sich stilistisch als perfekt produzierter Dance-Pop Song von den anderen Kompositionen des Albums ab. Für ihre Fans spielte WIKU zudem auf einer Single-Auskopplung eine 2016-Mix-Version des Hits neu ein.

Mit Mönchsgesängen führt WIKU seine Hörer auf deren eigenen Sühneweg in ein verschneites mystisches Kloster („On my way to Garfiun“). „Springtime“ ist ein hypnotisch-meditativer Song mit mystischen Elementen, der unter die Haut geht. Er entführt in andere Sphären.
WIKU begleitet seine Hörer mit Lounge-Klängen in den 9-to-5 Alltagstrott der pulsierenden Großstadt („In the City“). „Broken Hands“ spiegelt den Konflikt der Arbeitswelt: Einst die Arbeiterschaften von Metropolis, die dem stampfenden Rhythmus ihrer befehlenden Vorgesetzten synchron folgen müssen, heute Roboterindustrien 4.0, die die gebrochenen Hände der Arbeiter ersetzen.
Begeben Sie sich bei schönstem Wetter auf eine Weltumsegelung von Sizilien nach Alaska („Sailing to Alaska“), die Hände fest am Steuerrad. Ein bisschen später („A little later“) befinden wir uns mit rhythmischen Gitarrenklängen in einem Psychothriller irgendwo in Argentinien.
Wir geben die Welt in die Hände unserer Kinder, sie sind die Hoffnung der Welt („Childrens Laugh“). Ein starker Song, inspiriert von melodiösen Pianoklängen ala Richard Clayderman und Lang Lang beendet den Soundtrack in professionellem, klanglichen und kompositorischen Stil.
WIKU, ein Schweizer Komponisten- und Produzenten-Duo visualisiert ihre dreidimensionalen akustischen Visionen für Filmmusik, die von elektronischen Klängen dominiert werden. Brillant kombiniert werden musikalischen Gene alter 70’ies Electronic-Avantgarde, antikem Elektropop und modernem Trancesound in ihrem mysteriösen Studio-Reagenzglas zu einem Evolutions-Soundtrack zusammengebraut.
WIKU’s Musik ist sehr farbig, dynamisch und klingt dabei atmosphärisch, fantasievoll und entspannend. Auf erstaunliche Weise gelingt es WIKU immer wieder, Soundfragmente verschiedener Alltagsgeräusche mit viel Geschick zu einem musikalischen Gesamtwerk zu vereinen. Mit innovativen Instrumentationen haben WIKU einen eigenen, unverwechselbaren Sound erschaffen. Er gründet sich auf smoother (World-) Jazz-Basis, herausragend mit Streichern orchestriert. Inspiriert durch Enigma, Enya, Frank Duvall, Pat Metheny, Vollenweider, Yello und dem ganzen Weltgeschehen entstanden eingängige Filmmusik- und TV-Kompositionen.
Stefan Braun, MCDP International UG

Weitere WIKU Veröffentlichungen
weitere Details zeigen

Produced by Willi Gasser, Kurt Gasser & Cillian D. for MCDP International at Stöckli Records, Switzerland 2013
Arranged & recorded by Kurt Gasser
LC 15851 Second Earth
© 2013, (P) 2016 MCDP International UG

WIKU – the name stands for a Swiss musician, writer, producer and arranger-duo and Recombining the genes of old 70’s electronic avant-garde, ancient electro-pop and modern trance sounds in a brilliant way, WIKU creates a soundtrack of our evolution in their mysterious studio test tube.
WIKU’s music is colourful, dynamic and soaked in many exotic timbres for an atmospheric, imaginative and relaxed feeling. It is astonishing how WIKU combines the soundscape of everyday life into a complete auditory experience with great artistry. With innovative orchestration WIKU has created a distinctive style of music. The WIKU sound is founded on smooth (World) Jazz-basics underpinning strings. Inspired by Enigma, Frank Duvall, Pat Metheny, Vollenweider, Yello and the whole world of music, movie and TV soundtracks from which different genres were born.
Stefan Braun, MCDP International UG

Further WIKU releases
weitere Details zeigen

Produced by Willi Gasser, Kurt Gasser & Cillian D. for MCDP International at Stöckli Records, Switzerland 2013
Arranged & recorded by Kurt Gasser
LC 15851 Second Earth
© 2013, (P) 2016 MCDP International UG

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben